Hand gegen Koje: Sturm auf der Hallig

Ich kann von der Hanswarft aus nichtmal bis zu IKEA kucken.

IKEA, das ist im Volksmund der blau-gelbe Anleger auf Hooge. Normalerweise sehe ich von meinem Fenster aus bis dorthin und noch viel weiter über das Meer bis zur Hallig Langeness,von der ich morgen erzählen will. Heute sehe ich nur die halbe Hallig. Seit heute vormittag schüttet es. Das ist nicht das Problem, die Bauern sind froh über den Regen, weil die von den Ringelgänsen kahlgefressenen Wiesen wachsen müssen, das Problem sind die Windböen. Für Windstärke 10 hat es nicht gereicht, aber für Windstärke 9, und das ist genug, um den Schiffsverkehr komplett durcheinanderzubringen. Die Adler Express, die eigentlich von Hooge nach Amrum und Sylt fahren sollte, hat heute morgen die Fahrt abgebrochen und ist zurück nach Hooge gefahren. Ein etwas unglückliches Häuflein Menschen versuchte dann, mit der Programmänderung klarzukommen. Ein paar Schulklassen gingen mit der „Hauke Haien“ auf Krabbenfang. Die Schülerinnen und Schüler kommen klatschnass und leicht grün im Gesicht zurück und rennen zur Jugendherberge auf der Backenswarft, um sich aufzuwärmen. Die Nachmittagsschiffe fallen aus. Nur die Fähre hat keine Probleme. Irgendwie ist es aber auch gemütlich. Ich sitze im Trockenen und Warmen und schaue hinaus in den Sturm, und heute Abend gibt’s offenes Singen beim Pastor. Ob da wohl überhaupt jemand kommt, bei dem Schietwetter? Im sommerlichen Stuttgart ist das alles wohl kaum vorstellbar. Aber morgen. Morgen kommt die Sonne! Und damit sicher endlich mehr Tagestouristen, die ein paar Halligtaler in die leere Hallig-Kasse spülen.

Die Fähre legt im Sturm bei IKEA an

DSCF5153

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s