Mein Häusle in Cornwall (7)

Lust auf Cornwall bekommen?

Ich wollte ja noch von meinem Freund Martin Hunt berichten, der mich letzte Woche in Cadgwith besucht hat.

Ohne Martin hätte ich wahrscheinlich immer geglaubt, dass Cornwall ein einziges Rosamunde-Pilcher-Klischee ist und nicht wirklich so traumhaft schön wie in den Filmen, die jede/r nur wegen den tollen Landschaftsaufnahmen guckt, ist ja klar. Martin ist ein Ein-Mann-Unternehmen (meistens, jedenfalls) und er bietet seit 30 Jahren Wanderungen in Cornwall an und kennt sich aus wie kein Anderer. Vor Jahren habe ich bei ihm eine Wanderwoche gebucht und das war’s dann, die Cornwall-Liebe entbrannte. Martin bringt seine Teilnehmer in St. Agnes unter, und da spielte dann „Ein Häusle in Cornwall“, alles Martins „Schuld!“ Deswegen habe ich ihm ein Exemplar gewidmet.

Foto: Martin Hunt

Mit Martin kam ich auch zum ersten Mal nach Cadgwith, er ist also genaugenommen auch dafür verantwortlich! Martins Wanderwochen sind großartig, weshalb ich sie hier unbedingt empfehlen möchte. Da die meisten Teilnehmer Briten, Amerikaner oder Australier sind, kann man super Englisch üben. Martin entscheidet immer morgens nach Wettervorhersage, wo er wandert, es gibt oft eine wunderschöne Einkehr unterwegs und leckere Sandwiches als Lunch. Die Wanderungen sind sehr entspannt und es gibt außerdem Erklärungen zur Geologie. Der Lizard zum Beispiel besteht aus einem ganz besonderen Gestein, nämlich Serpentine Rock.

Die Gruppen sind klein und die Leute, die mitgehen, sind nett, weil Leute, die wandern, und Leute, die singen, sind eigentlich immer nett (ist jedenfalls meine Theorie).
Also, wer eine tolle Woche in Cornwall haben will, unbedingt bei Martin buchen. Und keine Sorge, man muss dafür auch nicht super Englisch können!
http://www.adventureline.co.uk

Martin bietet auch andere Ziele an, und ebenfalls wunderschön sind die Scilly-Inseln. Die kennt in Deutschland fast niemand, sie gehören auch zu Cornwall, und sind etwas ganz, ganz Besonderes. Martin geht immer in ein wunderschönes Hotel auf der Hauptinsel St. Mary’s, und dann gibt es Inselhopping und Wanderungen. Die Scillies haben ein unwahrscheinlich klares Licht und Strände wie in der Karibik! Normalerweise sind diese Trips immer ausgebucht, aber dieses Jahr hat Martin im August noch freie Plätze!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s